zum Inhalt springen
  • Über uns
    Über uns Über uns

    Ziele und Ideen des Vereins Digitale Gesundheit Baden-Württemberg e.V.

  • Vorstand
    Vorstand Vorstand

    Informationen über den Vorstand

  • Satzung
    Satzung Satzung

    Hier finden Sie die Satzung und Mitgliedsanträge.

Verein DG-BW Digitale Gesundheit Baden-Württemberg e. V.

Der Verein „DG-BW Digitale Gesundheit Baden-Württemberg e.V.“ vertritt unabhängig von wirtschaftlichen und politischen Interessen die Anliegen aller Akteure im Bereich der digitalen Gesundheit in Baden-Württemberg.

© BIRTHPIX / Shutterstock

"Digitale Gesundheit Baden-Württemberg" verfolgt das Ziel, die Sichtbarkeit der Aktivitäten in diesem Bereich kontinuierlich und wirksam zu verbessern. Der Verein versteht sich dabei u.a. als Vernetzungsplattform der Akteure im Bereich der digitalen Gesundheit in Baden-Württemberg. Zu seinen Aufgaben zählt hierbei, sich für gute Rahmenbedingungen einzusetzen, sodass Baden-Württemberg eine führende Rolle in Deutschland bei der Einführung digitaler Strukturen im Gesundheitswesen übernehmen kann. Der Verein führt primär keine Projekte durch, sondern stellt Transparenz und Vergleichbarkeit (z.B. mit Hilfe von Leitlinien) über Initiativen in der digitalen Gesundheit her. Den Akteuren werden dabei fachliche Hilfestellungen vermittelt und gegenseitiger Austausch ermöglicht.

Der Verein übernimmt damit mittelfristig die Aufgaben der Koordinierungsstelle Telemedizin Baden-Württemberg (KTBW) und wird diese ausbauen und verstetigen.

 

Veranstaltung

Stuttgart

Der Verein Digitale Gesundheit Baden-Württemberg informiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Digitale Gesundheit 360°" über Datenschutz und Datensicherheit im Krankenhaus.

Veranstaltungsrückblick

Dass Ärzte, Apotheker, Vertreter von Patienten, Krankenkassen und Verbänden einvernehmlich miteinander diskutieren, ist nicht alltäglich. Auf der ersten Veranstaltung des Vereins DG-BW Digitale Gesundheit Baden-Württemberg e. V. ist dies zum Thema Standardisierungsprozess der elektronischen Patientenakte gelungen. Eine Fortsetzung des Veranstaltungsformats soll folgen.

Neuigkeiten

  • Pressemitteilung - 06.06.19

    Mit Modellprojekten wie „DocDirekt“ oder den „Genossenschaftlichen Hausarztmodellen“ möchte die Landesregierung die Sicherung der ärztlichen Versorgung im Ländlichen Raum fördern. Auf der Veranstaltung „Patient Ländlicher Raum? – Nicht in Baden-Württemberg“ in Berlin wurden aktuelle Projekte vorgestellt und pragmatische Lösungsansätze diskutiert.

  • Pressemitteilung - 06.06.19

    Wie medizinische Forschung und Versorgung 2025 aussehen sollen, das wird ab dem 7.6.2019 in insgesamt fünf Themenworkshops des BMG-Innovationsforums mit Stakeholdern aus dem Gesundheitswesen erkundet. Die Allianz ‚eHealth Zielbild‘ unterstützt diesen Prozess ausdrücklich. Daher bringen sowohl Experten aus den Verbänden wie auch aus den jeweiligen Mitgliedsunternehmen ihre Digitalexpertise in den Dialog mit ein. Am Kompass zu besserer Gesundheit durch digitale Medizin beteiligen sich die acht Verbände BIO Deutschland, Bitkom, bvitg, BVMed, SPECTARIS, VDGH, vfa und ZVEI.

Seiten-Adresse: https://www.digitale-gesundheit-bw.de/